Productive Aging

Die Seminarbeschreibung mit Anmeldeabschnitt als Pdf. Dokument:

Profil_productiveaging


FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Im letzten Jahrzehnt hat sich ein fundamentaler Wandel in der Geschäftswelt vollzogen. Wichtige Entwicklungen in diesem Zusammenhang sind neue Kundenbedürfnisse, globaler Wettbewerb, technologische Diskontinuitäten, erhöhtes Umweltbewusstsein, ethische Organisationsbürgerverantwortlichkeit und globale Überkapazitäten
  • Der Umbruch in der Geschäftswelt zwingt Organisationsleaders ihre Strategie, Kultur und Organisation zu prüfen.
  • Gleichzeitig hat sich die Zeit, um tiefgreifende Änderungen einzuführen ständig verkürzt.
  • Viele Unternehmensleiter haben bereits versucht den strategischen Wandel zu initiieren, wenige schaffen es den fundamentalen Wandel anzustoßen
  • Leben in Balance erreichen

NUTZEN:
Sie erfahren sie, wie sie den Führungsalltag neu gestalten und das Generationenauskommen verbessern können.

ZIELGRUPPE:
Führungskräfte, die sich dem Thema Kooperation der Generationen widmen wollen und dafür Rüstzeug erhalten wollen.

INHALTE:
Selbstverantwortung,Veränderungsbereitschaft und Kreativität sind die Kernanforderungen an den Arbeitnehmer von morgen. Auf der anderen Seite: Arbeitsorganisation und HR-Management geschehen unter neuen Vorzeichen, denn in der „Creative Economy“ bleibt kein Stein auf dem alten.

Steigerung der Methodenkompetenz

  • Soziale Netzwerkanalyse
  • Umweltscanning: politische, wirtschaftliche, soziale und technologische Veränderungen im Auge behalten
  • Großgruppeninterventionsrepertoir stärken und den Organisationsdialog schärfen
  • Führungstheorien und Führungsstile (Eigenschafts- und Beeinflussungseinsatz) im Überblick
  • Komplexitätsmodelle und Steuerungsmodelle auf den Kopf gestellt
  • Organisationsmodelle und Diagnosemethoden/Interventionsmethoden in soziale Systeme, Organisationsarchitekturen
  • Führungsräume im Überblick (Dialog, Reflexion, Erfahrungsaustauschdesigns)
  • Neue Medien in der Personalführung, Führungstools zur Führung von virtuellen Teams ( Traditionelles Modell, Kooperationsmodelle, Autarkiemodell), Sharingsystems,
  • Emergency Design, erfolgreiche Krisenstrategien
  • Interventionsmodelle und Überlegungen in destruktive Systemmechanismen
  • Kanban, der Blick fürs Ganze

TERMINE:

Wien:

Mo, 20.02.2017  jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Mo, 14.08.2017  jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Salzburg:

Di, 24.07.2017 jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Di,18.12.2017  jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

 

KOSTEN:

Die Kosten pro Seminar in Wien betragen Euro 350,- exkl. Mwst., in Graz 450,-  und exkl. Spesen pro Teilnehmer oder als intern durchgeführtes Training der vereinbarte Tagsatz. Näheres zu unseren AGB´s.

Zur Anmeldung

Interne Termine auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

 

Share |



Schreibe einen Kommentar

UA-16335414