Generationenübergreifender Wissensdialog

Die Seminarbeschreibung als PDF-Dokument zum Download:

Profil_generationenübergreifenderWissensdialog

FOKUS UND ZIELE

Durch den demografischen Wandel kommt es zu einer Verbreiterung der Altersstruktur im Unternehmen. Häufig arbeiten bereits 4 Generationen zusammen und sind gesünder, finanziell unabhängiger als früher und stellen alle eine wichtige Ressource im Unternehmen dar.

Der generationenübergreifende Wissensdialog leistet einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung und hilft innovative altersübergreifende Ideen, Good Practice sowie einen Wissens- und Erfahrungstransfer über Generationengrenzen sichtbar zu machen.

Gemeinsam versuchen wir dieses generationenübergreifende Zusammenarbeiten zu fördern, das Potential des Generationenmix zu mobilisieren und en Zusammenhalt zwischen den Generationen zu stärken.

Erhalten Sie einen Überblick über die gängigsten Wissensmanagement-Ansätze sowie die wichtigsten Basis-Wissensmanagement-Werkzeuge, Methoden und Technologien. Verstehen Sie die Spielregeln für den systematischen Umgang von Information, Kommunikation und Wissen in einem Team.

INAHLTE:

Generationenübergreifende Wissensdialoge steigern die Teamleistung bei komplexen Aufgabenstellungen, erwarten von vornherein, dass es Unterschiede im Team gibt, nutzen unterschiedliche Perspektiven und steigern das Zugehörigkeitsgefühl und erreichen so Wertschätzung.  Wertschätzung wirkt nämlich wie ein Belastungspuffer. Mitarbeitende können Stresssituationen besser bewältigen, wenn sie sich wertgeschätzt fühlen.

 

WISSEN IM generationenMIX:

  • Umgang mit altersbedingten Unterschieden und Vorurteilen, Einstellungen und Überzeugungen
  •  Arbeiten in altersgemischten Teams: Junge MitarbeiterInnen profitieren vom Erfahrungswissen der Älteren
  • Mixedteams installieren
  • Steuern von Gesprächssituationen,  Gesprächsführung in komplexen Situationen
  • Wissensweitergabe
  •  Überblick über Konzepte, Modelle, Methoden und Instrumente

lebenslanges lernen:

  • Generationenübergreifende Lern- und Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt zu fördern und gegenseitige Wertschätzung steigern
  • Lebensphasengerechtes Lernen
  •  Generationenübergreifendes Mentoring
  • Alt und Jung – Voneinander und miteinander lernen
  • Die Kraft der Gewohnheit- Routinen unterbrechen

 

praktische umsetzung von ERFAHRUNGS- UND WISSENSTRANSFER:

  • Formelle und informelle Wissensweitergabe – Wissenstransfer
  •  Praxisbeispiele und Praktische Übungen
  • Toolbox Wissensdialog


NUTZEN:

Die Teilnehmerinnen eignen sich Kenntnisse zum Nutzbarmachen von Wissen an und setzen Lernbegleitung und Coaching ein, um Mitarbeiterinnen einzuschulen oder um erfahrene Mitarbeiterinnen für die Einschulung von neuen Mitarbeiterinnen vorzubereiten.

ZIELGRUPPE:

Führungskräfte und Mitarbeiter, die den Erfahrungs- und Wissensaustausch im Unternehmen forcieren möchten und so Wissen breiter zugänglich machen möchten.

TERMINE:

Wien:

Mo, 27.02. / Di, 28.02.17, jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr

Mo, 10.04. / Di, 11.04.17, jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr

KOSTEN:

Die Kosten pro Seminar in Wien betragen Euro 700,- exkl. Mwst pro Teilnehmer oder als intern durchgeführtes Training der vereinbarte Tagessatz. Näheres zu unseren AGB´s.

Zur Anmeldung

Interne Termine auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

Wenn Sie gleichzeitig buchen und zahlen wollen, buchen Sie gerne über unseren Partner www.courseticket.com. Bei Fragen bezüglich der Online-Buchung wenden Sie sich bitte direkt an support@courseticket.com.

Jetzt buchen

Share |


Schreibe einen Kommentar

UA-16335414