Performance der Wissensarbeiter als kritischer Erfolgsfaktor

Neue Studie zur Zukunft der Arbeit von PAC zeigt klar, dass die Performance der Wissensarbeiter als kritisch für den Geschäftserfolg anzusehen ist. Insbesondere wird die Verbesserung der Zusammenarbeit als wichtiger Faktor zu wenig betrachtet, Tools alleine werden hier keine wesentliche Performanceverbesserung bringen. Das Bewusstsein für die Merkmale von Wissensarbeit, die über Performance entscheiden, ist noch überhaupt nicht vorhanden. (dazu auch Gartner News unter: http://www.gartner.com/newsroom/id/2319215

Hier die Ergebnisse in aller Kürze:
85 Prozent der Unternehmen eine Neugestaltung und Modernisierung ihrer ITK-Arbeitsplätze auf der Agenda

QUICKWIN: Thema Workplace angehen

Rollen- und szenarienspezifische Ansätze bei der Arbeitsplatzausstattung sind zwingend erforderlich, haben sich aber noch nicht in der Breite durchgesetzt. 60 % der Unternehmen –darunter überproportional viele große – sind bislang nicht gerüstet, um spezifische Mitarbeiterrollen oder Anwendungsszenarien adäquat zu unterstützen. Integration & Unterstützung mobiler Szenarien nennen 74% als besonders wichtig

QUICKWIN: Szenarienarbeit und Geschäftsprozesse durchgehend  optimieren

Social Collaboration – bislang eher ein Thema für Großunternehmen werden unterschätzt, mehr als 40 % der ITK-Verantwortlichen in großen Unternehmen halten es für wichtig, in Social-Software-Anwendungen zu investieren, bei kleinen Unternehmen liegt dieser Anteil gerade einmal bei 16 %. Noch geringer fällt deren Interesse an der Einbindung von öffentlichen Netzwerkdiensten wie XING oder LinkedIn aus.

QUICKWIN: Ecosystem erweitern.

…75% halten es für notwendig  produktivere Formen der Zusammenarbeit zu unterstützen.

QUICK WIN: Durch die Bestimmung des Teamreifegrades und des Teammonitoring erreichen Sie eine bessere Austausch- und Vernetzungsmöglichkeit nicht nur durch den IT Tooleinsatz und verbessern so die Teamperformance.

Lesen Sie die ganze Studie unter: http://bit.ly/1aydIh8

 Share |


Schreibe einen Kommentar

UA-16335414