Belastungsbarometer am Arbeitsplatz

Die Seminarbeschreibung als PDF-Dokument zum Download:

Profil_BelastungsbarometeramArbeitsplatz

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

• Überbelastung am Arbeitsplatz ist heute eine der größten Risikofaktoren für misslingende Arbeitsbedingungen – Psychische Belastungen in der Arbeitswelt nehmen immer größere Dimensionen an. Mittlerweile sind psychische Probleme eine der Hauptursachen für Krankschreibungen und Frühverrentungen.

• Sie lernen was Sie tun können, damit das Thema psychische Belastung in Ihrem Betrieb nicht länger totgeschwiegen wird und erfahren weiter was unter dem Begriff psychische Belastungen genau zu verstehen ist um Auslöser im Job rechtzeitig wahrzunehmen.

• Dieses Seminar will Ihnen Werkzeuge an die Hand geben, die zum einen den aktuellen Stand der möglichen Risikofaktoren  durch Evaluation ermittelt und zum anderen Möglichkeiten aufzeigt wie Sie präventiv die psychische Gesundheit schützen und gezielt Maßnahmen zur Verbesserung der Ist-Situation implementieren können.

NUTZEN:

Von den Risikofaktoren, Ursachen, möglichen Folgen bis hin zu vorbeugenden Maßnahmen erfahren Sie alles rund um das Thema psychische Belastungen in der Arbeitswelt.

ZIELGRUPPE:

Fach- und Führungskräfte mit unmittelbarer Personalverantwortung sowie Mitarbeiter und Interessierten die sich mit dem Thema psychischer Belastung am Arbeitsplatz  intensiver auseinandersetzten möchten.

INHALTE:

Gute Arbeitsbedingungen haben gute Auswirkungen. Die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz nehmen zu und die Furcht davor als nicht belastbar zu gelten oder unangenehm aufzufallen hindert Arbeitnehmer/innen daran sich rechtzeitig Hilfe zu suchen oder bestehende Angebote des Unternehmens bzw. des Betriebsrats zu nutzen. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über Entstehung, Auftreten und Folgen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Wir vermitteln Ihnen das nötige Know-how, um dieses Thema offen anzusprechen und lösungsorientiert anzugehen. Wir sagen Ihnen, wo Sie ansetzen können, damit ihre Arbeit Sie nicht krank macht.

Des Weiteren werden unternehmensspezifische Tools und Evaluationsmöglichkeiten erstellt, die präventativ und gesundheitsfördernd für das Betriebsklima sowie im Rahmen des Gesetzes und der angeforderten ÖNORM EN ISO 10075 sind.

 Psychische Belastungen und deren rechtliche Einordnung :

  • Belastungs-Beanspruchungs-Modell
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Innerbetriebliche vorab Online-Evaluation

 Gestaltung der Arbeit nach ÖNORM

  • Feststellung des Handlungsbedarfs und –spielraums für innerbetriebliche Veränderungen hinsichtlich der Reduktion psychischer wie physischer Belastung
  • Optimierungsmöglichkeiten der Arbeitsabläufe, Arbeitsanforderungen, Arbeitsorganisation, sozialen Beziehungen sowie der Arbeitsumgebung.
  • Beeinträchtigende Arbeitsbedingungen erkennen und diese durch entsprechende Maßnahmen gezielt verbessern

Präventivmaßnahmen

  • Realistische Ziele ermitteln hinsichtlich der Gesundheitserhaltung und -förderung
  • Unternehmens-Toolbox für Prävention und Dokumentation
  • Einführung in die Handhabung verschiedener innerbetrieblicher Evaluations-Möglichkeiten (schriftlich, mündlich, beobachtend, anonymisiert) und deren Vor- und Nachteile

TERMINE:

Wien:

MO, den 12.05./DI, den 13. 05. 2014

MI, den 25.08./DO, den 26.08.2014

KOSTEN:

Die Kosten pro Seminar in Wien betragen Euro 700,- exkl. Mwst. pro Teilnehmer oder als intern durchgeführtes Training der vereinbarte Tagessatz. Näheres zu unseren AGB´s.

Zur Anmeldung

Interne Termine auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

Share |

 


Schreibe einen Kommentar

UA-16335414