Inhouse Coaching


Für wen haben wir dieses Curriculum konzipiert?
Dieses Curriculum ist speziell für Menschen entwickelt, die als interne Coaches in Organisationen arbeiten wollen. Es ist daher vor allem für Personalentwickler/innen, Projektleiter/innen, Mitarbeiter/innen in Stabsstellen, sowie für Führungskräfte, die die Haltungen, Techniken und Tools des Coaching kennen lernen wollen geeignet. In diesem Curriculum gehen wir auf die Unterschiede, die zwischen internen (InHouseCoaches) und externen Coaches, vor allem im Rollenverständnis, in der Methodenauswahl bestehen, besonders ein. Nicht das Handwerkszeug an sich ist anders, aber in der Gestaltung der Beziehungen, der Berücksichtung der Abhängigkeiten, der Frage der Vertraulichkeit und ethischen Gestaltung der Rolle gibt es wesentliche Unterschiede. Selbstverständlich ist dieses Curriculum aber auch für Menschen geeignet, die Coaching extern anbieten wollen. Erforderlich sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im jeweiligen Berufsfeld.

Worum geht es bei diesem Lehrgang?
Das vorliegende Konzept ist als zweisemestriger Lehrgang für eine professionelle Ausbildung zum/zur InHouseCoach geplant. Die 30 Tage der Weiterbildung sind themenweise gegliedert und aufeinander aufbauend. In diesem Lehrgang wird der Schwerpunkt auf InHouseCoaching, also Coaching im Kontext von Organisation, Führung und Ergebniserreichung gelegt. Der Aufbau der einzelnen Einheiten ist so gestaltet, dass die vermittelten Inhalte in Lerngruppen eingeübt, die Ergebnisse verglichen und evaluiert werden. In den Peergruppen, die sich nach Vereinbarung zwischen den Workshops treffen, werden die Inhalte vertieft und umgesetzt.

Kompetenz und Zertifizierung als Ergebnis dieser Ausbildung
Zusätzlich zu einer hoch professionellen Ausbildung und den damit erworbenen Kompetenzen (für die die Lehrgangleiter Garanten sind) steht am Ende der Weiterbildung die Möglichkeit, den Status Coach der EAS zu erwerben. Der Lehrgang berechtigt dazu, eine europäisch anerkannte Zertifizierung der EAS durch Ablegen einer kommissionellen Prüfung zu erwerben. Damit sind Aufnahmen in anerkannte Vereine wie ACC und ICF ebenfalls möglich.

Warum überhaupt Coaching?
Coaching ist ein lösungsorientiertes Beratungskonzept, in dem verschiedene Beratungs- und Reflexionsmethoden eine Verbesserung des beruflichen Handelns ermöglichen sollen. Es ist ein professionelles Beratungsangebot für Berufe, in denen Menschen mit Menschen oder in Bezug auf Menschen arbeiten.
Coaching ist daher eine kontinuierliche, zeitlich begrenzte und partnerschaftlich ablaufende Begleitung und Unterstützung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams in der Verbindung von Berufsrolle und Person, zielorientiert und situativ ausgerichtet, wobei der/ die zu Coachende für Lernen und Entscheidungen verantwortlich ist. Themen sind dabei:

  • Veränderung, Gestaltung des beruflichen Handelns
  • Reflexion des jeweiligen Praxisfeldes in seinem beruflichen, sozialen, fachlichen Zusammenhang
  • Neue Erfahrungen im Hinblick auf berufliches Handeln durch Entwicklung neuer Sichtweisen, subjektives Erleben und Handeln gerade in schwierigen Situationen entfalten
  • Klarheit über jeweilige Zielrichtungen im beruflichen Handeln erreichen
  • Effektivität des Handelns entwickeln und fördern
  • Professionalität steigern
  • Zusammenhänge zwischen beruflichem Handeln und persönlichen Zielen erkennenWarum InHouseCoaching?
    Coaching wird heute häufig extern zugekauft. Das hat seine Vorteile, vor allem was die Unabhängigkeit betrifft. Nicht immer ist jedoch ein Externer nötig. Denn das wird in Zukunft mit dem stärker werdenden Kostendruck nicht mehr in allen Fällen vereinbar sein. InHouseCoaching als professionelle Methode, Mitarbeiter mit den eigenen Ressourcen der Organisation zu unterstützen gewinnt daher an Bedeutung. Es kann als kostengünstige Variante auch mit externen Coachingeinheiten eingesetzt werden.Was ist das Besondere an dieser Weiterbildung?
    Sie wird von international tätigen ExpertInnen geleitet, die in dieser Funktion seit vielen Jahren arbeiten und ausbilden.Wie läuft die Weiterbildung?
    Im Zeitraum von zwei Semestern kann die gesamte Weiterbildung absolviert werden. Der Lehrgang besteht aus:
  • 3 Tage Einführung und 27 Tage Workshops
  • einem konkreten Klienten-Coachingprozess
  • supervisorischer Begleitung dieses Prozesses
  • Selbsterfahrung
  • Peergruppenarbeit
  • sowie LiteraturstudiumDer Lehrgang ist vor allem praxisorientiert, d.h. die TeilnehmerInnen arbeiten die meiste Zeit in kleinen Gruppen an konkreten Fällen. Nach der Anmeldung erhalten Sie Einführungsliteratur und Leseempfehlungen.

    Der Weiterbildungslehrgang im Detail:
    Das Curriculum besteht aus verschiedenen Teilen, die aufeinander Bezug nehmen und zu unterschiedlichen Zeiten im Laufe des Weiterbildungsjahres zu absolvieren sind.

    Literaturstudium
    Vor Beginn des eigentlichen Lehrganges kann schon mit dem Literaturstudium begonnen werden. Entsprechendes Material wird zur Verfügung gestellt und ist im Lehrgangspreis enthalten.

    Workshops
    In einem Einführungsseminar und drei Blöcken á 3 Workshops werden die Inhalte mit den TeilnehmerInnen gemeinsam erarbeitet. (die genauen Inhalte siehe unten) Der Aufbau der einzelnen Einheiten ist so gestaltet, dass die vermittelten Inhalte in Lerngruppen eingeübt, die Ergebnisse verglichen und evaluiert werden. In den Peergruppen, die sich nach Vereinbarung zwischen den Workshops treffen, werden die Inhalte vertieft und umgesetzt.

    Lerncoaching
    Im Rahmen der Workshops werden zahlreiche Übungen als Lerncoachings durchgeführt. Die TeilnehmerInnen coachen sich gegenseitig, unter Supervision der Lehrgangsleitung. Diese Zeit ist in der Workshopzeit enthalten!

    Peergruppen
    Die TeilnehmerInnen organisieren sich außerhalb der Lehrgangszeiten Treffen, bei denen sie Erfahrungen austauschen, Literatur und Methoden besprechen.

    Selbsterfahrung
    Für einen Abschluss ist es notwendig mindestens 40 Stunden Selbsterfahrung nachzuweisen. Diese Seminare, zusätzlichen Supervisions- oder Therapiestunden sind nicht im Lehrgangspreis beinhaltet, können aber auch aus einer bereits absolvierten Ausbildung angerechnet werden.

    Coachingprozess
    Im Zeitraum des Lehrganges ist ein Klienten-Coachingprozess mit einem Gesamtumfang von 15 Einheiten durchzuführen und zu dokumentieren.

    Lehrsupervision
    Dieser Coachingprozess ist von einer/einem LehrsupervisorIn zu supervidieren. Eine entsprechende Liste von LehrsupervisorInnen wird zu Beginn des Lehrganges aufgelegt. Es besteht auch die Möglichkeit, der/dem TeilnehmerIn bekannte SupervisorInnen für den Lehrgang akkreditieren zu lassen. Bitte fragen sie nach! Die Kosten für die Lehrsupervision sind nicht im Lehrgangspreis enthalten.

    Voraussetzungen für die Teilnahme:

    Um die Qualität dieser Weiterbildung zu sichern, ist es nötig, dass die TeilnehmerInnen bestimmte Vorerfahrungen mitbringen. Im Einzelnen sind dies:

  • 2 Jahre Berufspraxis
  • 100 Stunden Fortbildungen mit psychosozialem Inhalt (z.B. Kommunikation, Führungstrainings, Präsentation, Moderation o.ä.)
  • 10 Stunden Supervision (der eigenen Arbeit)Wenn Sie zu diesen Kriterien Fragen haben, so ist ein klärendes Vorgespräch mit dem Lehrgangsleiter jederzeit möglich.

    TERMINE:

    1. BLOCK

    1 Einführung ins Coaching:
    Potentialanalyse, Standortbestimmung u. persönliche Vereinbarungen,
    Coaching, InHouseCoaching, Mentoring – was haben sie gemeinsam, Unterschiede
    Trainer: HG Hauser / Ursula Della Schiava-Winkler
    2 Kommunikationsgrundlagen:
    Dialog und Gesprächsführung
    Trainer: HG Hauser / Ursula Della Schiava-Winkler
    3 Arbeiten in Organisationen:
    Der systemische Ansatz und Beziehungsorientierung, Psychodynamik und Organisationsaufstellung
    Trainer: HG Hauser / Christiana Kriechbaum
    4 Der Der Inhouse Coachingprozess:
    Ethik und Interventionen im Gespräch
    Trainer: HG Hauser /Werner Vogelauer

    2. BLOCK

    5 Zielmanagement:
    persönliche Barrieren, Zielkonflikte (Organisation/persönlich) Organisationskultur
    Trainer: Werner Vogelauer/ Ursula Della Schiava-Winkler
    6 Problemlösungs- und Entscheidungsarbeit:
    Diagnose, Lernen Evaluation Energetische Psychologie persönliche Barrieren und unterschiedliche Methoden zur Blockadebearbeitung Konflikt-Management
    Trainer: HG Hauser/ Christiana Kriechbaum
    7 Selbstentwicklung, Biografie und inneres Drehbuch:
    Einfluss der persönlichen Anteile in der Coachingarbeit
    Trainer: HG Hauser/ Werner Vogelauer

    3. BLOCK

    8 Karriere- und Zukunftsgestaltung:
    Visions- und Zukunftsarbeit im InHouse-Coaching,
    Trainer: HG Hauser/ Christiana Kriechbaum
    9 Entwicklung von Gruppenstrukturen:
    Arbeitsbündnis und Beziehungsebenen
    Trainer: Christiana Kriechbaum / Ursula Della Schiava-Winkler
    10 Ressourcenorientierte Prozessgestaltung:
    Coaching-Abschluss
    Trainer: HG Hauser/ Werner Vogelauer

    Prüfung nach den Regeln der EAS
    Externe Prüfer der EAS

    Änderungen im Ablauf und im Trainerstaff sind möglich!


    KOSTEN:
    Die Gebühr für das gesamte Curriculum (30 Tage) beträgt
    Euro 4.800,- (zuzügl. Mwst)
    Im Kostenbeitrag beinhaltet sind die Seminargebühr, die ausführlichen Unterlagen, Fotoprotokolle der Workshops. Die Prüfungsgebühr von Euro 260,- (zuzügl. Mwst) wird bei der Anmeldung zur Prüfung eingehoben.

    GRUPPENGRÖSSE:
    Die Gruppengröße des Curriculums ist mit minimal 8 TeilnehmerInnen, und mit max. 12 TeilnehmerInnen begrenzt.

    ORT:
    Wien

    Zur Anmeldung

    Interne Termine auf Anfrage.

    Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

    Wenn Sie gleichzeitig buchen und zahlen wollen, buchen Sie gerne über unseren Partner www.courseticket.com. Bei Fragen bezüglich der Online-Buchung wenden Sie sich bitte direkt an support@courseticket.com.

Share |

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-16335414