Thorsten Simon

“Die Liebe zur Musik und das Interesse an Menschen waren Anfang der Neunziger für Regisseur Thorsten Simon Beweggrund seine erste TV-Dokumentation zu drehen. Sein Film über die aufstrebende Boyband „Take That“ sollte sein erster Biopic sein. Weit mehr als 40 Filmographien hat der Filmemacher seitdem geplant, gedreht und im Schneideraum finalisiert. Vor seiner Kamera standen zahlreiche internationale Stars von Aerosmith über David Bowie, bis zu Falco oder Neil Young. Fernsehsender wie ARTE, MTV, ORF, ZDF haben die hochkarätigen Dokumentationen ausgestrahlt.

 Ganz unter dem  Motto:„Sie müssen kein Star sein, um auf dem Bildschirm zu erscheinen“ erstellt er heute einzigartige Filme über einzigartige Menschen und Projekte. Ob Industriefilme, Videos für die Internetpräsenz oder Werbung, er arbeitet mit Konzernen wie Loreal, Coca Cola oder Renault zusammen. Thorsten Simon setzt genreübergreifende  Themen im Schneideraum perfekt um.”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.