Warning: Declaration of Imbalance2_Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = NULL) in /data/web/e32734/html/cms/wp-content/themes/imbalance2/functions.php on line 0

Warning: Declaration of Imbalance2_Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = NULL) in /data/web/e32734/html/cms/wp-content/themes/imbalance2/functions.php on line 0
Führungsethik konkret - Academy4socialskills Flux ChangeAcademy4socialskills Flux Change

Führungsethik konkret

Die Seminarbeschreibung als PDF-Dokument zum Download:
Profil_führungsethikkonkret


FOCUS UND ZIEL:

  • Führungskräfte sind verantwortlich für Regeln, Werte und Grundsätze der Führung, die sich an der Verträglichkeit von unternehmerischen Erfolg und sozialem Miteinander orientieren.
  • Glaubwürdig ist aber nur, wer Vertrauen verdient und wenn die Handlungen als authentisch wahrgenommen werden.
  • Die Führungskraft muss mit sich im Reinen sein und persönliche Eigenschaften wie Reflexionsfähigkeit, Mut, Selbstmanagement und Selbstvertrauen, Leidenschaft und Engagement für die Arbeit, Intuition, Klarheit in der Aufgabe und Optimismus aufweisen, denn Glaubwürdigkeit ist eng mit der Persönlichkeitsstruktur und -entwicklung verknüpft. Die Legitimation des Führungsverhaltens findet schließlich nicht nur vor sich selbst, sondern auch vor den anderen, statt.
  • Moralisches Verhalten kann nicht vorgeschrieben werden. Moralisches Bewusstsein kann aber geschärft werden und fortan als Leitfaden für Handlungen dienen.
  • Der Ethos einer Führungskraft ist immer wieder gefragt, da sie sich in dem Dreieck: Sachzwang, rechtliche Normen/ ethische Ansprüche/ eigenes Gewissen und sich selber als Entscheidungsträger aufhält.

NUTZEN:
Die Schärfung des moralischen Bewusstseins und die argumentative Begründung und Rechtfertigung von Handlungen schärft die Bewusstwerdung und die Bewusstseins-erweiterung für die Dimensionen der Verantwortung die mit Führung verbunden sind.

ZIELGRUPPE:

  • Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte sowie alle Interessierte

INHALTE:
Ethik bietet Methoden an, auf dem Vernunftwege über richtige Handlungsweisen nachzudenken sowie Prinzipien und Kriterien moralischen Handelns zu entwickeln. Leadership heißt, eine führende Rolle auszuüben. Wer eine Führungsrolle inne hat, sieht sich mit Fragen konfrontiert, wie er diese Funktion wahrzunehmen hat, welcher Sinn seiner Leitungsaufgabe zukommt, in welchem Verhältnis er zu den Mitarbeitern steht, das heißt zu den Menschen, die er führt oder führen soll – sei es durch Wort, Tat, Vorbild oder Verhalten allgemein. Und damit wird die Frage nach der Ethik ins Spiel gebracht. Ethischmotiviertes Handeln stärkt die Identifikation mit dem Unternehmen. In wieweit kann eine Ethik also Wettbewerbsvorteile schaffen?
In der Wirtschaft gibt es zahlreiche Werte, Leitlinien und Regeln, entscheidend ist allerdings, dass man sich an diese halten muss. Denn nur aus dem Selbstverständnis des Unternehmens und der gelebten Rolle „Führung“ wächst die Identität.

Persönliche Ethik:
• Charaktertypen
• Begegnung mit dem eigenen „Gewissen“
• Zuhören aufeinander einstellen, Bedürfnisse, Erwartungen und Interessen des anderen wahrnehmen.
• Handlungsmaximen

Führungsethik:
• Verantwortung,
• Meine Antreiber
• Moral und Entscheidung
• Umgang mit Kooperation und Konkurrenz
• Integrität
• Macht und Herrschaft – Vertrauen und Angst – Sinn und Ethik
• Wertsysteme, Prinzipien, Überzeugungen und gemeinsame Verhaltensweisen,

Unternehmensethik
• Philosophie, Kultur und Werte leben und nach innen und außen transportieren
• Wertesysteme/ Wertemanagement
• Verantwortung übernehmen


TERMINE:  

 Wien:

Mo.25.5./ Di,26.5.20 jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Mo.19.10./ Di,20.10.20, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Berlin:

Mo.6.4. / Di,7.4.20, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Mo.31.8./ Di,1.9.20, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Hamburg:

Mo.29.6./ Di,30.6.20, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Stuttgart:

Mo.13.4. / Di,14.4.20, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Interne Termine auf Anfrage

KOSTEN:

Die Kosten für das Modul betragen € 750,– exkl. Mwst pro Teilnehmer in Wien, in Restösterreich, in Deutschland € € 900,– exkl. Mwst oder als intern durch geführtes Training der vereinbarte Tagessatz. Näheres auch in unseren AGB´s. 

Hier geht’s  Zur Anmeldung

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

Share |



Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-16335414