Mut, Empathie, Mitgefühl, Aufmerksamkeit und Intuition im Fokus

Die Seminarbeschreibung als PDF-Dokument zum Download:

Profil_mitgefühlempathieaufmerksamkeitundintuitionimfokus



FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

    • Erfolgreiche Personen sind in erster Linie Wahrnehmungsmanager und Aufmerksamkeitsmanager. Worauf sie ihre Beachtung richten, ist Bewegung. Wer Ziele umsetzen will, braucht mehr als Geld, Zeit, Anweisungen, Regelungen oder den eigenen schieren Willen zum Erfolg. Er braucht Aufmerksamkeit für andere: wertschätzende Beachtung. Dabei hilft ihm eine sensibilisierte Wahrnehmung, die als Bedingung für Empathie (Einfühlungsvermögen) gilt.
  • Sie lernen, wie Sie als Person von anderen wahrgenommen werden und wie Sie ihren ersten Eindruck optimieren können. Sie lernen zudem, wie Sie mit all Ihren Sinnen ein vielschichtiges und vielgestaltiges Bild Ihrer Umgebung wahrnehmen und gekonnt und adäquat mit Ihren Gefühlen umgehen. Anhand der Basisgefühle (in Form von Lust, Schmerz, Wut, Furcht und anderen Emotionen) identifizieren Sie einerseits Stimmungen und Affekte und lernen andererseits Ihren Aufmerksamkeitsfokus, Ihre Wahrnehmung und Ihr Fühlen als Reaktion auf andere Menschen oder Situationen näher kennen. Wahrnehmung ist die unmittelbarste Beziehung zur Umwelt.

NUTZEN:
Durch Empathie, Mitgefühl und Intuition lernen Sie sich selber zu verstehen und sich in andere Personen einzufühlen. Sich selbst und die Umwelt sensibel wahrzunehmen, verschafft Nutzen und Vergnügen.

ZIELGRUPPE:
Personen, die ihre Wahrnehmung zur Umwelt verbessern wollen.

INHALTE:

Nichts wirkt sich auf Leistung so dynamisierend aus wie die freundliche Kenntnisnahme durch den Aufmerksamen. Beachtung und Wertschätzung zu erhalten, motiviert und treibt voran. Im Fokus zu stehen, ist für uns alle Doping: in den Medien zitiert, im Fernsehen gezeigt zu werden, Applaus zu hören, hilft uns sofort über trübe Stimmungen hinweg. Der liebevolle Blick eines geschätzten Menschen verzaubert unseren Tag. Wenn wir um unsere Meinung oder um Rat gebeten werden, erscheint unser Gegenüber gleich sympathischer. Eine wertschätzende Beachtung setzt eine sensibilisierte Wahrnehmung voraus. Denn Wahrnehmung ist die unmittelbarste Beziehung zur Umwelt. Sobald der Mensch wach ist, vermitteln ihm seine Sinne ein vielschichtiges und vielgestaltiges Bild seiner Umgebung. Sensibel und aufmerksam zu sein, verschafft uns Nutzen und Vergnügen. Erweitern wir unsere Wahrnehmung, werden wir schöne Dinge um uns herum entdecken, Dinge, auf die uns unsere Sinne aufmerksam machen, und die zu erforschen sie uns Gelegenheiten geben. Beispielsweise bescheren uns unsere Augen interessante Formen und lebhafte Farben. Wissen wir um die Auswirkungen der positiven Beachtung und erfahren wir die Vorteile einer sensibilisierten Wahrnehmung, können wir dies sowohl im Arbeits- als auch im privaten Umfeld effektiv nutzen. Empathie durchbricht Mauern und löst Blockaden zwischen Menschen auf. In einem Gespräch ist empathisches Zuhören wie ein Dienst, dem anderen gegenüber.

Im Fokus des ersten Eindruckes:
• Körperbau und Haltung, Mimik und Gestik
• Sprachlicher Ausdruck
• Unsere Wirkung hinsichtlich des ersten Eindruckes und unserer Erwartungshaltung (Wie schätze ich andere ein? Wie werde ich von anderen eingeschätzt?)

Authentizität:

• Selbstbild vs. Fremdbild (Diskrepanzen erkennen)
• Meine Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsfilter erkennen
• Wie kann ich Authentizität leben?

Fokus der Aufmerksamkeitsrichtung und Themen, die ihr Interesse finden:

VAKO, Training der Intensivierung der Sinneswahrnehmung
• Persönliches Aufmerksamkeitsmanagement


TERMINE:

Wien:

Fr, 11.12.20 jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Salzburg:

Di, 15.12.20 jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Linz:

Mo, 14.12.20  jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

KOSTEN:

Die Kosten pro Seminar in Wien betragen Euro 400,- exkl. Mwst., Salzburg und Linz  450,-  und exkl. Spesen pro Teilnehmer oder als intern durchgeführtes Training der vereinbarte Tagsatz. Näheres zu unseren AGB´s .

Zur Anmeldung

Interne Termine auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

Share |


Wahrnehmung für Profis

Im Prinzip ist es ganz einfach: Es geht darum, dass wir uns möglichst oft an
uns selbst erinnern – am besten, während wir ganz normal unseren üblichen
Tätigkeiten nachgehen, egal ob beim Arbeiten, zu Hause, im Urlaub, im Freien…
immer wieder und überall.

Unsere Wahrnehmung spielt dabei eine wichtige Rolle:

Schauen.

Wenn du zu Fuß unterwegs bist, schaue so wie im Kino: mit weitem, eher
unfokussiertem Blick. Lass auf Wegen Baumstämme und Äste vorbeiziehen,
auf Straßen Hauswände, Torbögen, Passanten. Erfasse auf offenen Plätzen die
Weite, öffne deinen Blick und erlebe dich inmitten dieses Bildes. Lass deinen
Blick schweifen, bleib dabei deiner Basis am Hinterkopf bewusst.

Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken.

Bleib nicht nur beim Schauen, nütze deine ganze Wahrnehmungspalette!
Sensibilisiere dich für deine Umgebung. Reduziere, wenn immer möglich, dabei
deinen inneren Monolog. Reflektiere nicht, sondern sei ganz einfach da und nimm
wahr.

Das genügt.


Einfach zum Nachlesen


One Comment

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-16335414