Posts Tagged 'Ursula della Schiava-Winkler'

Buchpräsentation Arbeitswelt im Wandel

Arbeit anders. Plädoyer für eine zukunftsfähige Unternehmenskultur: agil – digital – kooperativ Wird sich die zukünftige Arbeitswelt an den Bedürfnissen der Menschen oder an der Funktionslogik von Maschinen orientieren? Wie werden Arbeitsqualität, Lebensqualität und Gesundheit zukünftig zusammenhängen? Fungiert der Strukturwandel

/ No comments

Buchpräsentation Arbeitswelt im Wandel

Arbeit anders. Plädoyer für eine zukunftsfähige Unternehmenskultur: agil – digital – kooperativ Wird sich die zukünftige Arbeitswelt an den Bedürfnissen der Menschen oder an der Funktionslogik von Maschinen orientieren? Wie werden Arbeitsqualität, Lebensqualität und Gesundheit zukünftig zusammenhängen? Fungiert der Strukturwandel

/ No comments

Die Arbeitswelt im Wandel! Der Mensch im Mittelpunkt? Perspektiven für Deutschland und Österreich

Wird sich die zukünftige Arbeitswelt an den Bedürfnissen der Menschen oder an der Funktionslogik von Maschinen orientieren? Wie werden Arbeitsqualität, Lebensqualität und Gesundheit zukünftig zusammenhängen? Fungiert der Strukturwandel der Arbeitsmärkte als Jobmotor – oder müssen wir uns vor einem dramatischen

/ No comments

Die Arbeitswelt im Wandel! Der Mensch im Mittelpunkt? Perspektiven für Deutschland und Österreich

Wird sich die zukünftige Arbeitswelt an den Bedürfnissen der Menschen oder an der Funktionslogik von Maschinen orientieren? Wie werden Arbeitsqualität, Lebensqualität und Gesundheit zukünftig zusammenhängen? Fungiert der Strukturwandel der Arbeitsmärkte als Jobmotor – oder müssen wir uns vor einem dramatischen

/ No comments

Reflexion beim Problemlösen

Reflexion beim Problemlösen Nicht immer brauchen wir Distanz, Raum und Zeit zum Reflektieren, manchmal erfordert es Reflexion mitten im Verlauf einer Handlung, so beim Problemlösen. Hier wird der Reflexionsrahmen durch das Momente der Überraschung, des Scheiterns oder auch nur der

/ No comments

Reflexion beim Problemlösen

Reflexion beim Problemlösen Nicht immer brauchen wir Distanz, Raum und Zeit zum Reflektieren, manchmal erfordert es Reflexion mitten im Verlauf einer Handlung, so beim Problemlösen. Hier wird der Reflexionsrahmen durch das Momente der Überraschung, des Scheiterns oder auch nur der

/ No comments

Empathie spielt eine große Rolle

Gerade bei der Kommunikation im digitalen Bereich spielt Empathie eine wichtige Rolle. Jeder in diesem Bereich Tätige sollte sich deshalb regelmäßig in seine Mitarbeiter, Kollegen; Lieferanten und Kunden – in sein gesamtes Umfeld- hineinversetzen und seine Arbeit aus deren Perspektive

/ No comments

Empathie spielt eine große Rolle

Gerade bei der Kommunikation im digitalen Bereich spielt Empathie eine wichtige Rolle. Jeder in diesem Bereich Tätige sollte sich deshalb regelmäßig in seine Mitarbeiter, Kollegen; Lieferanten und Kunden – in sein gesamtes Umfeld- hineinversetzen und seine Arbeit aus deren Perspektive

/ No comments

Mindfulness- Klarheit durch Achtsamkeit

Bei Achtsamkeit sehen wir die Dinge klar differenziert und entdecken mögliche Verzerrungen. Wir werden uns bewusst, hören auf uns und schaden damit und dadurch auch anderen weniger. Es wächst durch den Umgang mit uns und anderen das Mitgefühl und das

/ No comments

Mindfulness- Klarheit durch Achtsamkeit

Bei Achtsamkeit sehen wir die Dinge klar differenziert und entdecken mögliche Verzerrungen. Wir werden uns bewusst, hören auf uns und schaden damit und dadurch auch anderen weniger. Es wächst durch den Umgang mit uns und anderen das Mitgefühl und das

/ No comments

Mit neuer Führungsmethodik punkten

Profil_mitneuerfeuhrungsmethodikpunkten.doc FOCUS UND ZIELE: Führen im digitalen Zeitalter verknüpft sich untrennbar mit Partizipation, Austausch, Offenheit, Flexibilität, Kollaboration und Vertrauen. Laut neuester McKinsey-Studie sind Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams, die digital zusammenarbeiten, produktiver. Ihre Unternehmen profitieren davon, erzielen höhere Gewinnmargen; ihre Kundenbeziehungen

/ No comments

Mit neuer Führungsmethodik punkten

Profil_mitneuerfeuhrungsmethodikpunkten.doc FOCUS UND ZIELE: Führen im digitalen Zeitalter verknüpft sich untrennbar mit Partizipation, Austausch, Offenheit, Flexibilität, Kollaboration und Vertrauen. Laut neuester McKinsey-Studie sind Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams, die digital zusammenarbeiten, produktiver. Ihre Unternehmen profitieren davon, erzielen höhere Gewinnmargen; ihre Kundenbeziehungen

/ No comments

Salon: Die Kunst der neuen Führung – the Art of New Leadership- the Sound of New leading

Eine Idee wird salonfähig Wien hat eine gediegene Salon-Tradition. Die Salonieres schwingen mit den Geschmacksnuancen des gelingenden Gespräches, der Circlewirkung, der openminded Wahrnehmung, des Proactioncafes und Übung im Storytelling und in der Gruppenraumgestaltung den Prozess an. Die Kunst der Sorgfalt

/ No comments

Salon: Die Kunst der neuen Führung – the Art of New Leadership- the Sound of New leading

Eine Idee wird salonfähig Wien hat eine gediegene Salon-Tradition. Die Salonieres schwingen mit den Geschmacksnuancen des gelingenden Gespräches, der Circlewirkung, der openminded Wahrnehmung, des Proactioncafes und Übung im Storytelling und in der Gruppenraumgestaltung den Prozess an. Die Kunst der Sorgfalt

/ No comments

CoachingNow&ConsultingONDEMAND

Sie kennen das – manchmal läuft im Leben alles perfekt und nach Plan – fast wie in einem Märchen. Das Leben ist aber manchmal auch ein Abenteuer und stellt uns vor Herausforderungen, die manchmal leichter und dann wieder schwieriger zu

/ No comments

CoachingNow&ConsultingONDEMAND

Sie kennen das – manchmal läuft im Leben alles perfekt und nach Plan – fast wie in einem Märchen. Das Leben ist aber manchmal auch ein Abenteuer und stellt uns vor Herausforderungen, die manchmal leichter und dann wieder schwieriger zu

/ No comments

From Brodcast to Sharecast- Die Psychologie der Shareeconomy

Laut einer Studie von Brian Brett, die die Motivation des Teilhabens untersucht, wird klar das „Sharen“ nichts Neues ist und warum es immer beliebter wird.

/ No comments

From Brodcast to Sharecast- Die Psychologie der Shareeconomy

Laut einer Studie von Brian Brett, die die Motivation des Teilhabens untersucht, wird klar das „Sharen“ nichts Neues ist und warum es immer beliebter wird.

/ No comments

Dschungelprüfung

Karrierefit. Spitzensportler tun es. Führungskräfte sowieso. Coaching boomt! Welche Methode ist die richtige für Sie? Was leistet ein Coach? und wie entkommt man Gurus & Geschäftemachern, Birgit Brieber auf dem Weg durch den Coaching-Dschungel wi04_job_Coaching Share |

/ No comments

Dschungelprüfung

Karrierefit. Spitzensportler tun es. Führungskräfte sowieso. Coaching boomt! Welche Methode ist die richtige für Sie? Was leistet ein Coach? und wie entkommt man Gurus & Geschäftemachern, Birgit Brieber auf dem Weg durch den Coaching-Dschungel wi04_job_Coaching Share |

/ No comments

NormCore- 08/15 ist das neue Ziel: _ Hardcore NORMAL_Das Normale wird die Norm

Normcore als Manifest wurde von den New Xorker Künstlerkollektiv K-Hole kreiert und verortet den YOUTH Mode, der sich in einer Generation zeigt, die weder Rebellen noch Individualisten sind. Dieser Code zeigt sich jenseits von cool oder uncool K- Hole beschreibt

/ No comments

NormCore- 08/15 ist das neue Ziel: _ Hardcore NORMAL_Das Normale wird die Norm

Normcore als Manifest wurde von den New Xorker Künstlerkollektiv K-Hole kreiert und verortet den YOUTH Mode, der sich in einer Generation zeigt, die weder Rebellen noch Individualisten sind. Dieser Code zeigt sich jenseits von cool oder uncool K- Hole beschreibt

/ No comments

Erfahrungswissen stärkt die Innovationskraft

Anerkennen was es ist- Erfahrungswissen Erfahrungswissen gilt als Form des Handlungswissens – einerseits mitteilbar, anderseits implizit- also silent. Praktisch, theoretisch oder im Zusammenhang mit dem Erfassen der Wirkzusammenhänge bildet es die Grundlage beim Lösen eines Problems nicht nur in-the- box

/ No comments

Erfahrungswissen stärkt die Innovationskraft

Anerkennen was es ist- Erfahrungswissen Erfahrungswissen gilt als Form des Handlungswissens – einerseits mitteilbar, anderseits implizit- also silent. Praktisch, theoretisch oder im Zusammenhang mit dem Erfassen der Wirkzusammenhänge bildet es die Grundlage beim Lösen eines Problems nicht nur in-the- box

/ No comments

Wissenscoaching: damit Wissen teilen, Wissen vermehren wird

Unter Wissenscoaching versteht man das bewusste Schaffen einer positiven Atmosphäre sowie einer emotionalen Gestimmtheit (vgl. Affektlogik, Ciompi) zur Nutzung von individuellem Wissen und bisher nicht zugänglichen Wissensterritorien. Die Förderung des Austausches, des Transfers und der Reflexion von Wissenszugängen, die noch

/ No comments

Wissenscoaching: damit Wissen teilen, Wissen vermehren wird

Unter Wissenscoaching versteht man das bewusste Schaffen einer positiven Atmosphäre sowie einer emotionalen Gestimmtheit (vgl. Affektlogik, Ciompi) zur Nutzung von individuellem Wissen und bisher nicht zugänglichen Wissensterritorien. Die Förderung des Austausches, des Transfers und der Reflexion von Wissenszugängen, die noch

/ No comments

Gut und sicher Mitarbeitergespräche führen

Mitarbeitergespräche gehören zu den wichtigsten Führungsinstrumenten. Aber gerade sie bereiten vielen Führungskräften Probleme und frustrieren Mitarbeiter mehr als sie zur Motivation und Zufriedenheit beitragen. Aber nur schon einige wenige Regeln wie die folgenden tragen dazu bei, Mitarbeitergespräche erfolgreich, zielführend und

/ No comments

Gut und sicher Mitarbeitergespräche führen

Mitarbeitergespräche gehören zu den wichtigsten Führungsinstrumenten. Aber gerade sie bereiten vielen Führungskräften Probleme und frustrieren Mitarbeiter mehr als sie zur Motivation und Zufriedenheit beitragen. Aber nur schon einige wenige Regeln wie die folgenden tragen dazu bei, Mitarbeitergespräche erfolgreich, zielführend und

/ No comments

Arbeitswelt wir kommen- die Antworten der Generation Y

·     Digital Natives und Digital Immigrants sehen ihre künftige Arbeitswelt anders. Sie erzählen von Ihren Erwartungen hinsichtlich Jobangeboten, ihrem künftigen Arbeitgeber, der richtigen Jobauswahl, ihre Vorgehensweisen hinsichtlich digitaler Bewerbung und ihrem Recruitmentprozess. In mehreren World Cafés konnten die TeilnehmerInnen intensiv

/ No comments

Arbeitswelt wir kommen- die Antworten der Generation Y

·     Digital Natives und Digital Immigrants sehen ihre künftige Arbeitswelt anders. Sie erzählen von Ihren Erwartungen hinsichtlich Jobangeboten, ihrem künftigen Arbeitgeber, der richtigen Jobauswahl, ihre Vorgehensweisen hinsichtlich digitaler Bewerbung und ihrem Recruitmentprozess. In mehreren World Cafés konnten die TeilnehmerInnen intensiv

/ No comments

Ich will wissen, was mir Coaching bringt

… ein Beitrag von Mareike Steger in Wienerin/JOB ich will_coaching

/ No comments

Ich will wissen, was mir Coaching bringt

… ein Beitrag von Mareike Steger in Wienerin/JOB ich will_coaching

/ No comments

Generationbalance

/ Kommentare deaktiviert für Generationbalance

Generationbalance

/ Kommentare deaktiviert für Generationbalance