HR 2.0 – Medienkompetent – Fit im Umgang mit neuen Medien

Die Seminarbeschreibung mit Anmeldeabschnitt als Pdf. Dokument:

Profil_hr2.0medienkompetent


FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Organisationen nutzen in immer stärkerem Masse moderne Informations- und Kommunikationstechnologien, um Wertschöpfungsprozesse relativ unabhängig von Zeit und Ort und über die eigenen Grenzen hinweg zusammen mit externen Kooperationspartnern durchzuführen (DeSanctis, Staudenmayer & Wong, 1999; Reichwald & Bastian, 1999; Lipnack & Stamps, 1998).
  • Für das Gelingen von Kommunikation und Kooperation zwischen den HR Abteilungen und den Mitarbeitern benützen wir fast ausschließlich Medien.
  • Diese neue Anforderung erfordern für den HR Bereich eine gute Kommunikations- und Medienkompetenz, das heißt, die Fähigkeit, mit den modernen technischen Kommunikationsmitteln richtig umzugehen und sich deren unterschiedlicher Wirkung bewusst zu werden.
  • Der Umgang mit neuen Medien, die Fähigkeit der aktiven Kommunikation, die Kenntnis der technischen Bedingungen und Möglichkeiten sowie die Sensibilität der Wahrnehmung im virtuellen Raum, virtueller Dialoge wird daher als neuer Produktivitätsfaktor  zentral bestimmend über Erfolg und   Wettbewerb.
  • Mitarbeiter wie Führungskräfte sind daher  neu gefordert mit Medien professionell umzugehen, sie bewusst und spielerisch zu nutzen.
  • Es geht das Verhalten der Mitarbeiter zu begleiten, um die natürliche Beziehung der ON/Offwelten und dem Zusammenspiel von Mensch und Maschine zu gestalten.

NUTZEN: Medienkompetenz stärken – neue Medien in der HR Arbeit nutzen, durch Vorbildfunktion die Mediennutzung positiv vorleben und dadurch mögliche Barrieren abbauen.

ZIELGRUPPE:

Mitarbeiter und Führungskräfte im HR-Bereich, die Ihre Medienkenntnisse vertiefen möchten.

INHALTE:

WOZU ONLINEKOMPETENZ?

Mangelnde Online-Medienkompetenz wird sich bald ebenso nachteilig auswirken wie Analphabetismus – wenn nicht sogar deutlicher. Die Kluft zwischen gewandten Usern und Skeptikern wächst genauso schnell wie die Anzahl der Medien und Tools. (Michael Hafner).

Medientraining für den Einsatz im HR Unternehmensalltag:

  • Die Zukunft der Arbeit, Ein Überblick über die Anforderungen an Mitarbeiter, Führungskräfte und die Organisation
  • Virtuelle und traditionelle  HR-Instrumente im Quervergleich
  • Unternehmenspodcasts zur Verfügung stellen, Videopodcasts einsetzen, Arbeit im Onlineraum, Einsatz und Arbeit mit Wikis, Einsatz von Weblogs, HR Jobblogs, Jobchannels, Jobchecker, Moderation von Lernforen, Chats, Newsgroups und Onlineräumen, und erhalten viele unterschiedliche Branchen-, Praxis- und Bestpracticebeispiele Fallstricke und Erfolgsrezepte, News, Tests, Tipps,
  • HR-Sharepointszenarien

Voraussetzungen im Unternehmen schaffen

  • Die eigene Socialmediastrategie für die HR Arbeit entwickeln, Nutzen von gemeinsame Guidelines und festgelegten Information, Kommunikationsregeln erkennen
  • quICKwins Benckmark einführen ©MdS Network

Überblick über Socialmediaplattformen

  • Welche Plattformen gibt es?, Welche Ziele, welchen Nutzen bringt welches Medium?
  • Kennenlernen der Vor- und Nachteile, Medien gekonnt einsetzen
  • Nutzen von virtuellen Dynamiken

Socialmediafit:

  • Facebook Karriereseiten, XING, Employerbranding per Twitter, LINKedin, Apps zum mobil Recruitment, Karrierepages zum Wissensaustausch  einsetzen, Vorteile des eigenen Youtubechannels erkennen
  • Googlemaps, Googlealerts bewusst nutzen, Personalmarketing 2.0
  • Multimediakommunikation in Text, Bild und Kurzfilm gut in der HR- Kommunikation integrieren, Tipps & Tricks zur Umsetzung

Abbildung: Social-Media Landkarte (c) Academy4socialskills,2011

TERMINE : Wien:

MO, 20.02.2017/   DI, 21.02.2017

MO, 13.02.2017/ DI, 14.02.2017

München:

DO, 06.03.2017/ FR, 07.03.2017

Berlin:

DO, 16.01.2017 / FR, 17.01.2017

Stuttgart:

DO, 20.02.2017 / FR, 23.02.2017

Köln:

DO, 17.04.2017 / FR, 18.04.2017

KOSTEN:

Die Kosten für das Modul betragen € 750,– exkl. Mwst pro Teilnehmer in Wien, in Restösterreich, in Deutschland € € 900,– exkl. Mwst oder als intern durch geführtes Training der vereinbarte Tagessatz. Näheres auch zu unseren AGB´s Hier geht’s 

Zur Anmeldung

Interne Termine auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ursula della Schiava-Winkler per Email: office@socialskills4you.com oder telefonisch unter: +43/1/4087717 sowie +43/664/1012768.

Share |

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-16335414